Die Jahre 2000 bis 2010

2001 erscheint die erste COBA-Mitarbeiterzeitung

Erste COBA-Mitarbeiterzeitung
2001 erschien die erste Ausgabe der COBA-Mitarbeiterzeitung. Die COBAintern informierte die MitarbeiterInnen des COBA-Fachhandels. Heute heißt sie WIR sind COBA! und erscheint alle zwei Monate. Ein neues Design gab es im 2012, siehe im Zeitstrahl weiter unten.

2001 Umzug in die Kiebitzheide

2001 Umzug in die Kiebitzheide
​​​​​​2001 zog die COBA an ihren heutigen Standort in Osnabrück, in die Kiebitzheide 44. Mit dem neuen Gebäude konnte die COBA ihre Räumlichkeiten erweitern und so den veränderten erhöhten Anforderungen gerecht werden. 

Einführung von Dach&Mehr

Einführung von Dach&Mehr
2003 wurde Dach&Mehr eingeführt, das COBA-Prämienprogramm für Dachhandwerker. Hier konnten und können die Kunden des COBA-Fachhandels beim Kauf bestimmter Produkte COBA-Punkte sammeln und sich damit tolle Prämienwünsche erfüllen. Auch heute noch wird dieses Prämienprogramm von den Dachhandwerkern gern genutzt, denn es lockt immer eine riesige Prämienauswahl.

35 Jahre COBA

35 Jahre COBA
2005 feiert die COBA ihr 35-jähriges Jubiläum: Mit dem Leuchtturm als Symbol für Weitblick und richtungsweisende Handelspolitik. 

COBA-Die Mittelständler

COBA-Die Mittelständler
2007 startete die Initiative "COBA - Die Mittelständler". Hintergrund dieser Initiative war es, deutlich zu machen, dass alle COBA-Fachhändler selbstständige, mittelständische Unternehmer sind und nicht „Ableger“ von Großkonzernen. Mit dem Claim „Die Mittelständler“ sollte die Nähe zu den COBA-Kunden, dem mittelständischen Dachhandwerk, dokumentiert werden.
 

2009 COBA-Weiterbildungsprogramm IQ wird ausgezeichnet

2009 COBA-Weiterbildungsprogramm "IQ" wird ausgezeichnet
Beim Wettbewerb um den Kreativpreis des Zentralverbandes gewerblicher Verbundgruppen (ZGV), einem Zusammenschluss von über 300 Verbundgruppen, erreichte die COBA mit dem Konzept "IQ - Innovation durch Qualifikation" neben der EDEKA und REWE einen der drei Spitzenplätze.

2009 erscheint der erste Newsletter COBAkompakt

2009 Einführung des Newsletters COBAkompakt
„Herzlich Willkommen zu COBAkompakt!“ hieß es 2009 im neuen Newsletter für COBA-Vertragslieferanten und Geschäftspartner. Sie wurden damit etwa viermal jährlich mit aktuellen Themen von der COBA und den COBA-Gesellschaftern informiert. Heute zeigt sich dieser Newsletter in einem neuen frischen Design. Hier kommen Sie direkt zu den letzten Ausgaben des COBAkompakt.
 

Einführung des ersten Kunden-Newsletters COBAdirekt

Einführung des ersten COBAdirekt
Ab 2010 informierte die COBA ihre Dachhandwerker mit dem ersten Kunden-Newsletter, dem COBAdirekt. Er sorgte dafür, dass Brancheninformationen und COBA-Aktionen aktuell und schnell beim Kunden ankamen. Der COBAdirekt erreicht auch heute noch regelmäßig die COBA-Kunden.

40 Jahre COBA

40 Jahre COBA
Mit dem Titel "40 Jahre ganz oben" und dem beeindruckenden Bild des Matterhorns feierte die COBA 2010 ihr 40-jähriges Jubiläum. 

COBA-Fachhändler-Zuwachs bis 2010

COBA-Fachhändler-Zuwachs bis 2010
Bis 2010 wurden die Bedachungsfachhändler SBH, SÜDMETALL, DWB, Mohr, DACHKAUF, bremer, BHT, DWF, Päffgen und DOROW (später Lotter Metall) in die COBA mitaufgenommen, die bis heute dabei sind.

Die Jahre 2011 bis 2020

2012 wurde "Orange ist sympathisch!" ins Leben gerufen

Sympathieoffensive „Orange ist sympathisch!“ startet
2012 wurde auf der Messe in Stuttgart die COBA-Sympathieoffensive „Orange ist sympathisch!“ ins Leben gerufen. Die Idee, die dahintersteckt, ist ganz einfach: Orange ist die Firmenfarbe des COBA-Fachhandels. Sie findet sich in den Firmenlogos, auf den LKW, auf den Briefbögen und Werbemitteln wieder. Einige COBA-Fachhändler haben sogar ihre Fassaden oder Inneneinrichtung mit der Farbe Orange gestaltet. Unser Ziel ist es, für alle Kunden ein fairer und verlässlicher Partner zu sein, bei dem sie gerne einkaufen. Dank der Unterstützung der Lieferanten Bauder, VELUX, Dörken und Eternit konnte die COBA-Sympathieoffensive 2012 gestartet werden und die Farbe Orange und die damit verbundenen Werte verbreitet werden. In den Folgejahren konnten die Firmen Braas und Saint Gobain Isover (2013), sowie ENKE (2014) und Rheinzink (2017) gewonnen werden. Neu hinzugekommen ist 2020 die Firma LAMILUX.

2012 Neugestaltung des COBA-Mitarbeitermagazins

2012 Neugestaltung des COBA-Mitarbeitermagazins
Das COBA-Mitarbeitermagazin COBAintern bekam 2012 ein frisches Design und einen neuen Namen. Ab diesem Zeitpunkt heißt die Zeitung „WIR sind COBA!“, denn schließlich ist es eine Zeitung von Mitarbeitern für Mitarbeiter, in der es rund um die Aktivitäten der einzelnen COBA-Bedachungsfachhändler, die COBA-Interna sowie wichtige Neuigkeiten der Dachbranche geht. Bis heute ist  die "WIR sind COBA!" ein beliebtes Medium bei der Weitergabe von Informationen an unsere COBA-MitarbeiterInnen.

2014 Neuer COBA-Internetauftritt

2014 Neuer COBA-Internetauftritt
Mit drei Klicks zum Ziel – so nutzerfreundlich präsentiert sich die neu gestaltete COBA-Homepage unter www.coba-osnabrueck.de. Und natürlich halten die Internetseiten auch jede Menge Informationen rund um die COBA und ihre Gesellschafter bereit. Im Mittelpunkt steht das COBA-Händlerverzeichnis. So können Kunden und solche, die es werden wollen, schnell und einfach ihren Bedachungs-Fachhändler vor Ort oder an einer überregionalen Baustelle finden. Der Bereich Sortiment und die Serviceseiten enthalten zahlreiche Informationen über Produkte, Berechnungsprogramme und Anwendungstools, sowie die COBA-Eigenmarken und die COBA-Vertragslieferanten. Dach&Mehr führt die Kunden zum COBA-Prämienprogramm, das im Frühjahr 2015 in die nächste Runde starten wird. Unter den Menüpunkten Über uns und Mediathek finden Sie die COBA-Drucksachen, die COBA-Filme, Informationen zur Kampagne Orange ist sympathisch! sowie die Neuigkeiten und Newsletter der COBA. 

10. COBA-DACH-Forum 2015

10. COBA-Dach-Forum 2015
Das COBA-Dach-Forum wurde 1997 ins Leben gerufen und begeistert seitdem Teilnehmer aus Industrie und dem COBA-Bedachungsfachhandel. 2015 jährte sich die beliebte Veranstaltung bereits zum 10. Mal. Mehr als 300 Gäste kommen regelmäßig zu dem mittlerweile alle zwei Jahre stattfindenden Branchentreff und nutzen ihn als Informations- und Kommunikationsplattform. Hochkarätige Redner und ein abwechslungsreiches Informations- und Abendprogramm machen das Event jedes Mal wieder zu etwas ganz Besonderem.

Bernd Lordieck wird 2015 Nachfolger von Heinz-Jürgen Kemming

Bernd Lordieck wird 2015 Nachfolger von Heinz-Jürgen Kemming
2015 übergibt Heinz-Jürgen Kemming die Geschäftsführung der COBA an Bernd Lordieck, der seit 2010 Vertriebsdirektor D-A-CH (Deutschland/Österreich/ Schweiz) und Polen bei Rockpanel war. Kemming, der die Dach-Branche über 40 Jahre mitprägte und die COBA mit seinem Team zu einer bedeutenden Marke in der deutschen Dachbranche entwickelte, ging 2015 in den Ruhestand.

45-jähriges COBA-Jubiläum

45-jähriges COBA-Jubiläum
2015 feierte die COBA ihr 45-jähriges Bestehen. 45 Jahre COBA – das war ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Geschichte der Kooperation. Dank treuer Kunden, fairer Lieferanten und engagierter Gesellschafter kann die COBA mit Stolz auf dieses Jubiläum blicken. Denn gemeinsam ist es gelungen, aus der anfänglich kleinen Kooperation mit ihren fünf Gründungsgesellschaftern einen leistungsstarken und wegweisenden Marktpartner der DACH-Branche zu entwickeln.
 

2016 Einführung des COBA-Werbemittelshops

2016 Einführung des COBA-Werbemittelshops
2016 wurde der COBA-Werbemittelshop freigeschaltet. Seitdem haben die Mitglieder die Möglichkeit, ihre COBA-Werbemittel schnell und direkt zu bestellen. Den Onlineshop erreicht man über die COBA-Homepage unter der Rubrik COBA-intern. Er ist ausschließlich für die COBA-Fachhändler vorgesehen.

 

2018 Neuer COBA-Imagefilm

2018 Neuer COBA-Imagefilm
Film ab! Der erste COBA-Imagefilm auf dem YouTube-Kanal der COBA, der 2011 gedreht wurde, informierte bereits ausführlich über die Fachhändler der Baustoffgesellschaft für Dach + Wand. Der aktuelle COBA-Imagefilm, der 2018 entstand, präsentiert sich deutlich modernisiert und natürlich in HD-Qualität. Mit dem Film können alle Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner auch mal hinter die Kulissen blicken und die Struktur unserer erfolgreichen Kooperation von über 40 Fachhändlern für Dach, Wand und Fassade kennenlernen. So erfahren sie mehr über die einzelnen Bereiche und Aufgaben der COBA und über die erfolgreiche Arbeit der COBA-Fachhändler.

Neue Gesellschafter bis 2020

Neue Gesellschafter bis 2020
Auch in den Jahren von 2011 bis 2020 wuchs die COBA weiter. So wurden diese 10 weiteren Unternehmen in die Kooperation aufgenommen, die auch heute noch von der starken Dachgemeinschaft profitieren: Jüdes & Löckener, Laurich, TECTO, Attinger, Trick, Eisenkies, Vermeulen Heitkamm, METALL-BRACH, Erich Weit und LOTTER-METALL. Die COBA-Fachhändler bilden ein deutschlandweites Händlernetz mit einem breit gefächerten Sortiment an Bedachungsmaterialien, Maschinen, Werkzeugen und Zubehör für Dach, Wand und Fassade. 

Jubiläum 50 Jahre COBA

Jubiläum 50 Jahre COBA
Im Oktober 2020 wird die COBA 50 Jahre. Für unsere Kunden und auch für die Mitarbeiter des COBA-Fachhandels sind in diesem Jahr zahlreiche Jubiläumsaktivitäten und Überraschungen geplant. Dabei unterstützen uns die wichtigsten COBA-Vertragslieferanten, denen wir an dieser Stelle herzlich danken. Weitere Informationen zum COBA-Jubiläum unter www.50jahrecoba.de.